Stadthaus in der Lücke

Baulücke Köln

Share

Share

Das 6 m schmale Anwesen präsentierte sich bis 2005 mit einer 2-geschossigen Bebauung zwischen seinen hohen Nachbarn.
Die vortreffliche Lage in der Kölner Südstadt mit Blick auf die Klosteranlage des Karthäuserklosters brachte eine schnelle Kaufentscheidung.
Nord-Terrasse im Erdgeschoss und Süd-Loggia im 4. Obergeschoss sind 2 weitere Qualitäten dieses Familienwohnhauses.
Die Bauherrnschaft war mutig genug, sich ein „Leben auf der Treppe“ vorstellen zu können. Essen/Kochen, Gästezimmer/Gästebad/Arbeiten, Schlafen/Bad, Wohnen mit Kamin sowie als Abschluss mit grandiosem Blick kleiner Wohnraum mit Loggia, so stapeln sich die Funktionen nach oben. Der kleinen Grundfläche wurde vom Erdgeschoss zum 1. Obergeschoss ein Luftraum abgetrotzt, der diesen beiden unteren Etagen zusätzliches Licht und Grosszügigkeit beschert.
Inzwischen wird das Haus seit mehr als 10 Jahren bewohnt und hat sich bewährt.

Daten und Zahlen

StandortKöln Südstadt
Projektstatusfertiggestellt 2006
Leistungsphasen1-8
FotografinViola Epler

Büro Bad Neuenahr

Apollinarisstraße 15b
53474 Bad Neuenahr
02641 37073 0

Büro Norden

Hollweg 10
26506 Norden
02641 37073 66

Architektur

Büro

Kontakt

© Copyright 2022 MERTENS KOLL

Nach oben
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner